Open Site Navigation

Nutzungsbedingungen

Letzte Aktualisierung: 11. Januar 2021

 

Willkommen bei Vevo!  Diese Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung der Website und der Anwendungen von Vevo, einschließlich aller von Vevo zur Verfügung gestellten mobilen oder verbundenen Fernsehanwendungen.  Damit wir Ihnen weiterhin unsere Videos präsentieren und die „Music Evolution Revolution“ in Gang halten können, ist es wichtig, dass wir bestimmte gesetzliche Richtlinien und Grundregeln einbeziehen, um sicherzustellen, dass die Rechte aller respektiert werden und dass wir unser Möglichstes tun, um eine Umgebung zu fördern, in der die Rechte der Eigentümer von Inhalten und Ihre Privatsphäre geschützt werden.

1.

Einführung.

Vevo wird von Vevo LLC mit Sitz am 4 Times Square, 25. Stock, New York, New York 10036, und seinen verbundenen Unternehmen („Vevo“, „wir“, „unser“ oder „uns“) betrieben.

Bitte lesen Sie diese Nutzungsbedingungen („Nutzungsbedingungen“) sorgfältig durch, da sie einen rechtsverbindlichen Vertrag zwischen Ihnen und Vevo bilden, der für Ihre Nutzung der verbundenen Fernsehanwendungen von Vevo (für Smart-TVs, IPTVs, Set-Top-Boxen und andere mit dem OTT-Internet verbundene Geräte) und/oder der von Vevo betriebenen und kontrollierten Websites (einschließlich vevo.com und tv.vevo.com) und/oder mobilen Anwendungen (zusammen der „Vevo-Dienst“) gilt. Diese Nutzungsbedingungen gelten unabhängig davon, ob Sie als registrierter Benutzer, Abonnent eines Fernsehdienstes oder auf andere Weise auf den Vevo-Dienst zugreifen. Diese Nutzungsbedingungen gelten nicht für andere Dienste, Websites oder entsprechende Inhalte, Funktionen und Aktivitäten, die von anderen Unternehmen oder Dritten bereitgestellt werden, sofern dies nicht ausdrücklich erklärt wird. Stattdessen würden die Geschäftsbedingungen dieser Dritten für diese Dienste gelten.

Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle Nutzer des Vevo-Dienstes („Nutzer“, „Sie“ oder „Ihr“) und durch Ihre Verwendung des Vevo-Dienstes erklären Sie sich ausdrücklich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden und stimmen diesen zu. Die Datenschutzerklärung (“Datenschutzerklärung”) zum Vevo-Dienst wird hiermit durch Bezugnahme so in diese Nutzungsbedingungen aufgenommen, als wäre diese hier vollständig aufgeführt.

Diese Nutzungsbedingungen wurden zuletzt am oben angegebenen Datum geändert und sind ab sofort gültig.

Copyright © 2020 Vevo LLC

2.

Dienste.

A. Allgemein. Vorbehaltlich der hierin enthaltenen Geschäftsbedingungen ermöglicht der Vevo-Dienst Benutzern den Zugriff auf bestimmte von uns bereitgestellte Funktionen, Informationen und Dienste, einschließlich der Möglichkeit, auf bestimmte Audio- und Videoinhalte zuzugreifen (insbesondere bestimmte Musikvideos).

B. Drittanbieterplattformen. Der Vevo-Dienst kann von Plattformen abhängig sein oder mit diesen interagieren, die Dritten gehören oder von Dritten betrieben werden (jeweils eine „Drittanbieterplattform“), und erfordert möglicherweise, dass Sie ein registriertes Mitglied oder ein Abonnent einer solchen Drittanbieterplattform sind, um auf den Vevo-Dienst zuzugreifen.

3.

Teilnahmeberechtigung.

Der Vevo-Dienst ist nicht für Kinder unter 13 Jahren (wenn Sie in den USA ansässig sind) oder 16 Jahren (wenn Sie außerhalb der USA ansässig sind) gedacht und richtet sich auch nicht an diese. Mit der Nutzung des Vevo-Dienstes erklären, garantieren und bestätigen Sie, dass (a) Sie mindestens 16 Jahre alt sind und in einem der folgenden Länder (zusammen das „Gebiet“) wohnhaft sind: Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada, Brasilien, Mexiko, Australien, Neuseeland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, Deutschland oder in einem anderen Land, in dem Vevo den Vevo-Dienst Endbenutzern zur Verfügung stellt, (b) Ihre Nutzung des Vevo-Dienstes keine (i) geltenden Gesetze, Regeln oder Vorschriften oder (ii) anwendbaren Bestimmungen, Bedingungen oder Anforderungen verletzt, die von einem Anbieter einer Drittanbieterplattform veröffentlicht wurden, und (c) Sie nicht auf einer Liste verbotener oder eingeschränkter Parteien stehen, die von der Regierung eines Landes innerhalb des Gebiets herausgegeben wurde. Bestimmte Funktionen des Vevo-Dienstes können erhöhten Altersbeschränkungen und/oder sonstigen Teilnahmeanforderungen unterliegen. Wenn Sie ein Benutzer im Alter zwischen 13 und 18 Jahren sind, lesen Sie bitte diese Nutzungsbedingungen mit Ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten durch. Ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten sollten diesen Nutzungsbedingungen in Ihrem Namen zustimmen und die Nutzung sollte bei allen Benutzern unter 18 Jahren im Ermessen der Eltern liegen. Wenn Sie falsche, ungenaue, nicht aktuelle oder unvollständige Angaben machen oder Vevo den Verdacht hat, dass diese Informationen falsch, ungenau, nicht aktuell oder unvollständig sind, hat Vevo das Recht, Ihre Registrierung (ganz oder teilweise) auszusetzen oder zu beenden und jegliche aktuelle oder zukünftige Nutzung des Vevo-Dienstes (oder von Teilen davon) nach unserem alleinigen Ermessen mit oder ohne Mitteilung an Sie und ohne Haftung oder Verpflichtung gegenüber Ihnen oder Dritten zu verweigern.

4.

Änderungen.

Wir können diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit und jederzeit nach unserem alleinigen Ermessen ohne vorherige Ankündigung und ohne Angabe von Gründen ändern. Wenn wir wesentliche Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen vornehmen, werden wir Sie benachrichtigen, indem wir im Vevo-Dienst und/oder auf einem anderen elektronischen Weg einen Hinweis veröffentlichen oder anzeigen. Die Form eines solchen Hinweis liegt in unserem Ermessen. Sobald wir diese Änderungen im Vevo-Dienst veröffentlichen oder zur Verfügung stellen, werden sie sofort wirksam. Wenn Sie den Vevo-Dienst nach ihrem Inkrafttreten verwenden, bedeutet dies, dass Sie mit den Änderungen einverstanden sind. Wir empfehlen Ihnen, diese Nutzungsbedingungen regelmäßig zu überprüfen, damit Sie über die aktuellsten Rechte und Pflichten informiert sind, die für Sie gelten.

5.

Laufzeit.

Diese Nutzungsbedingungen und alle veröffentlichten Überarbeitungen oder Änderungen bleiben in vollem Umfang gültig, solange Sie den Vevo-Dienst nutzen. Sie können Ihre Nutzung des Vevo-Dienstes jederzeit und ohne Angabe von Gründen einstellen und Vevo kann Ihre Nutzung des Vevo-Dienstes jederzeit, gleichgültig aus welchem Grund, mit oder ohne vorherige Ankündigung oder Erklärung und ohne Haftung oder Verpflichtung Ihnen oder Dritten gegenüber einstellen. Auch nach Beendigung Ihrer Nutzung bleiben Ihre Verpflichtungen aus diesen Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung, einschließlich aller darin enthaltenen Schadloshaltungen, Gewährleistungen und Haftungsbeschränkungen, bestehen.

6.

Benutzerverhalten.

Sie sind allein verantwortlich für Ihr Verhalten in und in Verbindung mit dem Vevo-Dienst. Wir möchten, dass der Vevo-Dienst für alle sicher und unterhaltsam ist, und es ist nicht gestattet, den Vevo-Dienst für rechtswidrige oder schädliche Aktivitäten zu nutzen. Sie erklären, garantieren und stimmen zu, dass Sie während der Nutzung des Vevo-Dienstes Folgendes nicht tun:

  • Vorsätzlich oder unbeabsichtigt Handlungen vornehmen oder fördern, die gegen geltende örtliche, staatliche, nationale oder internationale Gesetze, Regeln, Vorschriften, gerichtliche oder behördliche Anordnungen oder Verträge verstoßen oder zu zivilrechtlicher Haftung führen oder gegen geistige Eigentumsrechte, Vermögensrechte, Datenschutzrechte, moralische Rechte, Öffentlichkeitsrechte oder andere Rechte von uns oder einer anderen Person oder Körperschaft verstoßen oder diese verletzen;

  • In dem, über den oder in Verbindung mit dem Vevo-Dienst Inhalte übermitteln, versenden, per E-Mail senden, anzeigen, übertragen oder anderweitig verfügbar machen oder Maßnahmen ergreifen, die rechtswidrig, schädlich, bedrohlich, missbräuchlich, gewalttätig, diffamierend, verleumderisch, täuschend, betrügerisch, die Privatsphäre oder die Öffentlichkeitsrechte anderer verletzend, belästigend, sittenwidrig, obszön, vulgär sind oder sein können oder die explizite oder grafische Bilder, Beschreibungen oder Berichte über übermäßige Gewalt oder sexuelle Handlungen (insbesondere sexuelle Sprache gewalttätiger oder bedrohender Natur, die sich gegen eine andere Person oder Gruppe von Personen richtet) oder einen Link zu einer Website für Erwachsene enthalten oder anstößig sind und Rassismus, Fanatismus, Hass oder körperliche Schäden jeglicher Art gegen eine Gruppe oder Einzelperson fördern;

  • In dem, über den oder in Verbindung mit dem Vevo-Dienst absichtlich oder unabsichtlich Inhalte übermitteln, versenden, per E-Mail senden, anzeigen, übertragen oder anderweitig verfügbar machen, die Sie aufgrund von Gesetzen, Vorschriften oder Bestimmungen oder aufgrund von vertraglichen oder treuhänderischen Beziehungen nicht verfügbar machen dürfen (wie Insiderinformationen, geschützte oder vertrauliche Informationen, die im Rahmen von Arbeitsverhältnissen oder Geheimhaltungsvereinbarungen erhalten oder offengelegt wurden) oder die auf andere Weise ein Sicherheits- oder Datenschutzrisiko für eine andere Person oder Entität darstellen;

  • Sich vorsätzlich oder unbeabsichtigt an Verhalten beteiligen oder Verhalten fördern, das Vevo, den Vevo-Dienst, unser geschäftliches Ansehen, unseren Namen oder Ruf nachteilig beeinflusst oder sich negativ darauf auswirkt oder uns oder anderen Personen Druck, Ärger oder Unannehmlichkeiten bereitet oder Personen oder Organisationen davon abhält, die Features oder Funktionen des Vevo-Dienstes zu nutzen oder Werbung zu schalten, Verlinkungen einzufügen oder ein Lieferant für uns in Verbindung mit dem Vevo-Dienst zu werden;

  • In dem, über den oder in Verbindung mit dem Vevo-Dienst Inhalte übermitteln, versenden, per E-Mail senden, anzeigen, übertragen oder anderweitig verfügbar machen, die einen Softwarevirus, einen Wurm, Spyware, Trojaner oder einen anderen Computercode, eine Datei oder ein Programm enthalten, um die Funktionalität von Computersoftware oder -hardware oder Telekommunikationsgeräten zu unterbrechen, zu beeinträchtigen, zu zerstören oder einzuschränken;

  • Den Vevo-Dienst für kommerzielle oder geschäftliche Zwecke verwenden, insbesondere eine Beteiligung an Tauschgeschäften, Pyramidensystemen, Werbung, Marketing oder das Anbieten von Waren oder Dienstleistungen oder eine Ausnutzung von Informationen oder Inhalten, die in dem, über den oder in Verbindung mit dem Vevo-Dienst erhalten wurden, unabhängig davon, ob gegen eine finanzielle oder sonstige Form von Vergütung oder durch Verlinkung mit einer anderen Website oder Webseite;

  • Die Nutzung, Features, Funktionen, den Betrieb oder die Wartung des Vevo-Dienstes oder die Rechte oder die Nutzung des Vevo-Dienstes oder den Spaß daran durch einen anderen Benutzer modifizieren, stören, beeinträchtigen, ändern oder beeinträchtigen;

  • Sich als eine Person oder Entität ausgeben, insbesondere als Vevo-Mitarbeiter, oder Ihre Zugehörigkeit zu einer Person oder Organisation falsch angeben oder in dem, über den oder in Verbindung mit dem Vevo-Dienst falsche oder irreführende Herkunftsangaben, Informationen oder Tatsachenangaben übermitteln oder anderweitig verfügbar machen;

  • Kopfzeilen fälschen oder Kennungen auf andere Weise manipulieren, um die Herkunft von Inhalten zu verschleiern, die in dem, über den oder in Verbindung mit dem Vevo-Dienst übertragen werden;

  • Kennwörter oder personenbezogene Daten für kommerzielle oder rechtswidrige Zwecke von anderen Nutzern abfragen, Nutzer für kommerzielle oder rechtswidrige Zwecke anwerben oder sich an dem Spamming, Flooding, Sammeln von E-Mail-Adressen oder anderen personenbezogenen Informationen, Crawling, „Screen Scraping“, Phishing, „Datenbank-Scraping“ oder anderen Aktivitäten beteiligen, um Benutzerlisten oder andere Informationen zu erhalten; oder automatisierte Systeme verwenden oder einführen, insbesondere „Spider“, „Robots“ oder „Offline Reader“, die auf den Vevo-Dienst zugreifen und in einem bestimmten Zeitraum mehr Anforderungsnachrichten an die Vevo-Server senden, als ein Mensch über einen herkömmlichen Online-Webbrowser normalerweise im selben Zeitraum senden kann.

 

Vevo kann ein Benutzerkonto kündigen und/oder den Zugriff eines Benutzers auf den Vevo-Dienst auf andere Weise verhindern oder untersagen, wenn Vevo nach eigenem Ermessen feststellt, dass dieser Benutzer gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen hat. Vevo behält sich das Recht vor, Ermittlungen einzuleiten und geeignete rechtliche Schritte gegen Personen einzuleiten, die nach eigenem Ermessen von Vevo gegen diesen Abschnitt 6 verstoßen oder des Verstoßes verdächtigt werden, einschließlich der Meldung an die Strafverfolgungsbehörden. Falls zutreffend, erkennen Sie weiter an, stimmen zu und erklären sich damit einverstanden, dass Vevo auf Ihr Konto, Ihre Registrierung und/oder andere Informationen (zusätzlich zu den hier angegebenen Informationen) zugreifen, diese speichern und offenlegen kann, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder in gutem Glauben davon ausgegangen wird, dass ein solcher Zugriff, eine solche Aufbewahrung oder eine solche Offenlegung auf zumutbare Weise erforderlich ist, um (a) den rechtlichen Prozess einzuhalten; (b) diese Nutzungsbedingungen durchzusetzen; (c) auf Behauptungen zu reagieren, dass Inhalte oder Informationen die Rechte Dritter verletzen; (d) Ihre Anfragen an den Kunden- oder technischen Service zu beantworten; oder (e) die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit von Vevo, seinen Nutzern oder Dritten zu schützen.

7.

Eigentumsrechte.

A. Eigentum.

 

Gemäß den zwischen den Parteien vorliegenden Vereinbarungen besitzt Vevo allein und ausschließlich alle Rechte und Rechtsansprüche an dem und für den Vevo-Dienst sowie an allen Inhalten, die in diesem, über diesen oder in Verbindung mit diesem enthalten sind und/oder verfügbar gemacht werden, und die Vevo-Inhalte sind geschützt, insbesondere durch US-Bundes- und Bundesstaatsgesetze, sowie anwendbare ausländische Gesetze, Regeln, Vorschriften und Verträge. Der Begriff „Vevo-Inhalte“ umfasst insbesondere alle Videos (und die darin enthaltenen Tonaufnahmen und Musikkompositionen), Gestaltungsarbeiten, Fotografien, Illustrationen, Grafiken, Logos, Kopien, Songtexte, Texte, Computercode, Daten, Benutzeroberflächen, visuellen Schnittstellen, Informationen, Materialien und alle urheberrechtlich oder anderweitig gesetzlich geschützten Elemente des Vevo-Dienstes, insbesondere das Design, die Auswahl, die Abfolge, das Erscheinungsbild und die Anordnung des Vevo-Dienstes sowie etwaige Urheberrechte, Marken, Dienstleistungsmarken, Handelsnamen, Handelsaufmachung, Patentrechte, Datenbankrechte und/oder anderes geistiges Eigentum und/oder Eigentumsrechte daran (einschließlich aller Inhalte, die in über den Vevo-Dienst bereitgestellten Werbeanzeigen oder Informationen enthalten sind und/oder verfügbar gemacht werden). Sofern sich aus dem Kontext nichts anderes ergibt oder wir dies nicht ausdrücklich schriftlich erklären, umfasst der Begriff „Vevo-Dienst“ auch „Vevo-Inhalte“.

B. Einschränkungen. 

 

Sofern hierin nicht ausdrücklich anders angegeben, darf der Vevo-Dienst nur für nicht kommerzielle, nicht exklusive, nicht abtretbare, nicht übertragbare und eingeschränkte persönliche Zwecke und für keine anderen Zwecke verwendet werden. Sie dürfen keine im Vevo-Dienst enthaltenen Urheberrechte, Marken, Dienstleistungsmarken oder sonstigen Hinweise ändern, löschen oder verbergen, insbesondere Hinweise zu Vevo-Inhalten, die Sie vom Vevo-Dienst übertragen, anzeigen, drucken, streamen oder reproduzieren. Sofern in diesen Nutzungsbedingungen nicht anders angegeben oder von Vevo ausdrücklich genehmigt, dürfen Sie Vevo-Inhalte nicht ohne die ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung von Vevo oder deren Besitzer, falls Vevo nicht der Besitzer ist, reproduzieren, ändern, angeleitete Werke erstellen, anzeigen, vortragen, veröffentlichen, verbreiten, verteilen, ausstrahlen oder an Dritte weitergeben (insbesondere nicht auf oder über eine Website oder Plattform eines Dritten) und dies auch nicht einem Dritten erlauben (ob zu Ihrem Vorteil oder aus anderen Gründen). Jede unbefugte oder verbotene Verwendung von Vevo-Inhalten kann gemäß den geltenden Bundesgesetzen, Bundestaatsgesetzen, örtlichen Gesetzen oder geltenden ausländischen Gesetzen, Regeln, Vorschriften und Verträgen der zivil- oder strafrechtlichen Verfolgung oder beidem unterliegen. Wir verlangen von Nutzern, unsere Urheberrechte, Marken und sonstigen Rechte an geistigem Eigentum zu respektieren und machen diese im vollen Umfang des Gesetzes, einschließlich strafrechtlicher Verfolgung, geltend. Wir respektieren gleichermaßen das geistige Eigentum anderer. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Vevo-Dienst Elemente enthält, die Ihre Urheberrechte an Ihrer Arbeit verletzen, befolgen Sie die in Abschnitt 8 beschriebenen Verfahren. Darüber hinaus ist das Framing oder Scraping von oder das Hotlinking mit dem Vevo-Dienst oder den darin enthaltenen Inhalten und/oder die Verwendung von „Webcrawlern“, „Spider“ oder anderen automatisierten Mitteln für den Zugriff, das Kopieren, Indexieren, Verarbeiten und/oder das Speichern von Inhalten, die in dem oder über den Vevo-Dienst verfügbar gemacht werden, untersagt, sofern dies nicht ausdrücklich von uns genehmigt wurde. Sie stimmen ferner zu, Ausschlussprotokolle (z. B. Robot.txt, ACAP (Automated Content Access Protocol) usw.) einzuhalten, die in Verbindung mit dem Vevo-Dienst verwendet werden.

8.

Urheberrechtsverletzung.

A. Wenn Sie Inhaber oder Vertreter von Urheberrechten sind und der Ansicht sind, dass Inhalte im Vevo-Dienst Ihre Urheberrechte verletzen, können Sie gemäß dem Digital Millennium Copyright Act („DMCA“) eine Meldung einreichen, indem Sie unserem zuständigen Vertreter (wie nachstehend dargelegt) folgende Informationen schriftlich zur Verfügung stellen (weitere Einzelheiten siehe 17 U.S.C. 512(c)(3)):

  • Eine physische oder elektronische Unterschrift einer Person, die befugt ist, im Namen des Inhabers eines exklusiven Rechts zu handeln, das angeblich verletzt wird;

  • Angabe der urheberrechtlich geschützten Werke, die angeblich verletzt wurden, oder, falls mehrere urheberrechtlich geschützte Werke im Vevo-Dienst durch eine einzige Meldung abgedeckt werden, eine repräsentative Liste solcher Werke im Vevo-Dienst;

  • Angabe der Inhalte, von denen behauptet wird, dass sie eine Verletzung darstellen oder die Gegenstand einer strafbaren Handlung sind und die entfernt werden sollen oder auf welche der Zugriff gesperrt werden soll, und Informationen, die ausreichen, um uns das Auffinden der Inhalte zu ermöglichen;

  • Informationen, die ausreichen, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, wie Adresse, Telefonnummer und gegebenenfalls E-Mail-Adresse;

  • Eine Erklärung, dass Sie nach Treu und Glauben der Ansicht sind, dass die Verwendung der Inhalte in der beanstandeten Weise vom Inhaber des Urheberrechts, seinem Vertreter oder gesetzlich nicht genehmigt ist; und

  • Eine Erklärung, dass die Informationen in der Meldung korrekt sind, und dass Sie im Bewusstsein der Strafbarkeit der Falschaussage befugt sind, im Namen des Inhabers eines exklusiven Rechts zu handeln, das angeblich verletzt wird.

 

Eine schriftliche Meldung eines angeblichen Verstoßes muss an den folgenden zuständigen Vertreter gesendet werden:

 

Name des zuständigen Vertreters: Alexander Kisch

Adresse des zuständigen Vertreters:
Vevo Copyright Agent
Vevo LLC
4 Times Square, 25th Floor
New York, NY 10036

Faxnummer des zuständigen Vertreters: (212) 331-2298

E-Mail-Adresse des zuständigen Vertreters: copyright@vevo.com

 

Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollten nur DMCA-Meldungen an den zuständigen Vertreter gesendet werden. Sie erkennen an und stimmen zu, dass Ihre DMCA-Meldung möglicherweise nicht gültig ist, wenn Sie nicht alle Anforderungen dieses Abschnitts 8 erfüllen.

B. Wenn Ihre Inhalte entfernt wurden (oder der Zugriff darauf deaktiviert wurde) und Sie der Ansicht sind, dass dieser Inhalt keine Verletzung darstellt oder dass Sie die Genehmigung des Urheberrechtsinhabers oder des Vertreters des Urheberrechtsinhabers haben oder gemäß geltendem Recht dazu berechtigt sind, diese Inhalte Vevo zur Verwendung im Vevo-Dienst zur Verfügung zu stellen, können Sie an unseren zuständigen Vertreter eine Gegendarstellung mit den folgenden Angaben senden:

  • Ihre physische oder elektronische Unterschrift;

  • Angabe der Inhalte, die entfernt wurden oder auf welche der Zugriff gesperrt wurde, und des Orts, an dem die Inhalte angezeigt wurden, bevor sie entfernt oder gesperrt wurden;

  • Eine Erklärung, dass Sie nach Treu und Glauben der Ansicht sind, dass die Inhalte aufgrund eines Fehlers oder einer falschen Identifizierung der Inhalte entfernt oder gesperrt wurden; und

  • Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und gegebenenfalls Ihre E-Mail-Adresse sowie eine Erklärung, dass Sie die Zustellung des Verfahrens von der Person annehmen, welche die Meldung des mutmaßlichen Verstoßes übermittelt hat.

 

Wenn unser zuständiger Vertreter eine Gegendarstellung erhält, kann Vevo eine Kopie der Gegendarstellung an die ursprüngliche beschwerdeführende Partei senden und diese darüber informieren, dass sie den entfernten Inhalt ersetzen oder dessen Sperrung innerhalb von 10 Werktagen einstellen kann. Sofern der Inhaber des Urheberrechts keinen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen den Inhalteanbieter oder den Nutzer stellt, kann der entfernte Inhalt innerhalb von 10 bis 14 Werktagen oder später nach Eingang der Gegendarstellung nach Vevos alleinigem Ermessen ersetzt oder der Zugriff darauf wiederhergestellt werden.

9.

Personenbezogene informationen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und die Verwendung und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Während Ihrer Nutzung des Vevo-Dienstes werden Sie möglicherweise aufgefordert, bestimmte personenbezogene Informationen an uns weiterzugeben, oder wir erhalten diese Informationen von bestimmten Dritten, einschließlich Plattformen von Drittanbietern. Unsere Richtlinien zum Sammeln und Verwenden von Informationen im Hinblick auf den Datenschutz derartiger personenbezogener Informationen sind in der Datenschutzerklärung dargelegt, die hierin durch Bezugnahme für alle Zwecke aufgenommen sind. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung zu lesen und sie zu verwenden, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Sie erkennen an und stimmen zu, dass Sie allein für die Richtigkeit und den Inhalt personenbezogener Informationen verantwortlich sind.

10.

Werbung.

Sie entschließen sich möglicherweise von Zeit zu Zeit dazu, mit Werbetreibenden, Sponsoren oder Werbepartnern (zusammen die „Werbetreibenden“), die in dem oder über den Vevo-Dienst oder eine verknüpfte Website, einen verknüpften Dienst oder eine verknüpfte Plattform zu finden sind, zu kommunizieren, zu interagieren oder von diesen Drittanbieterdienste (wie hier definiert) in Anspruch zu nehmen. Diese Kommunikation, Interaktion und Teilnahme erfolgt ausschließlich und einzig und allein zwischen Ihnen und diesen Werbetreibenden, und wir tragen Ihnen gegenüber im Zusammenhang mit diesen Aktivitäten oder Transaktionen in keiner Weise Verantwortung oder Haftung (insbesondere Zusicherungen, Gewährleistungen, Vereinbarungen, Verträge oder andere Bedingungen, die zwischen Ihnen und dem Werbetreibenden oder Waren oder Dienstleistungen, die Sie von einem Werbetreibenden kaufen oder erhalten, bestehen können).

11.

Plattformen, dienste und inhalte von drittanbietern.

Das Aussehen, die Verfügbarkeit oder die Nutzung von (a) URLs oder Hyperlinks, die an beliebiger Stelle in Verbindung mit dem Vevo-Dienst angegeben oder enthalten sind, oder jede andere Form der Verknüpfung oder Weiterleitung Ihrer Verbindung zum, mit dem oder durch den Vevo-Dienst oder (b) Websites, Inhalte, Daten, Informationen, Anwendungen, Plattformen, Waren, Dienstleistungen oder Materialien von Drittanbietern, einschließlich Plattformen von Drittanbietern (zusammenfassend „Drittanbieterdienste“), stellen weder eine Empfehlung von Vevo dar, noch entsteht dadurch eine Verpflichtung, Verantwortung oder Haftung seitens Vevo oder seiner Rechtsnachfolger und Abtretungsempfänger, Direktoren, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter, Lizenzgeber, Werbekunden, Lieferanten, Partner oder Dienstleister. Unabhängig davon, ob die Drittanbieterdienste Logos, Marken, Namen und/oder Sponsoren oder eine andere Kennzeichnung des Vevo-Dienstes oder von Vevo enthalten, bestätigen oder empfehlen wir keine Drittanbieterdienste oder Geschäftspraktiken Dritter (insbesondere deren Datenschutzrichtlinien). Wenn Dienste von Drittanbietern, mit denen Sie interagieren, personenbezogene Daten von Ihnen erhalten oder sammeln, übernehmen wir in keinem Fall die Verantwortung oder Haftung für die Verwendung, Sammlung oder Offenlegung durch diese Dienste von Drittanbietern oder in Verbindung mit diesen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich darüber im Klaren zu sein, wenn Sie den Vevo-Dienst verlassen, und die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien aller von Ihnen verwendeten Drittanbieterdienste zu lesen.

12.

Vevo powered by XITE.

Die vernetzte Fernsehanwendung „Vevo – powered by XITE“ (die „Vevo-XITE-App“) wird von Vevo und XITE Networks USA Inc. oder ihren verbundenen Unternehmen („XITE“) zur Verfügung gestellt. In diesem Abschnitt beziehen sich „wir“, „unser“ und „uns“ gemeinsam auf Vevo und XITE. Die folgenden zusätzlichen Bedingungen gelten für Ihren Zugriff auf den Vevo-Dienst in der Vevo-XITE-App:

A. Abonnement; Abrechnung.

 

Die Vevo-XITE-App kann Benutzern bestimmte Inhalte, Features und Funktionen auf Abonnementbasis zur Verfügung stellen (der „Abonnementdienst“). Sofern ein solcher Abonnementdienst bereitgestellt wird, müssen Sie für den Zugriff auf diesen Abonnementdienst ein Benutzerkonto erstellen (möglicherweise können Sie sich auch auf bestimmten Plattformen von Drittanbietern mit Ihren Benutzeranmeldeinformationen anmelden) und eine aktuelle, gültige und akzeptierte Zahlungsmethode angeben, die von Zeit zu Zeit aktualisiert werden kann. Für diese Zahlungsmethode wird die geltende Abonnementgebühr für jeden Abrechnungszeitraum an dem auf Ihrer Seite „Konto“ (vevo.xite.com/account) angegebenen Abrechnungsdatum berechnet, sofern Sie Ihr Abonnement nicht gemäß dem Abschnitt „Kündigung“ unten kündigen. Sie bleiben für nicht eingezogene Beträge verantwortlich. Wenn die Zahlung nicht über Ihre autorisierte Zahlungsmethode bei uns eingeht (aufgrund von Ablauf, unzureichendem Guthaben oder aus anderen Gründen), erklären Sie sich damit einverstanden, alle fälligen Beträge auf Verlangen von uns unverzüglich zu zahlen, und wir können Ihren Zugriff auf den Abonnementdienst aussetzen, bis wir erfolgreich eine gültige Zahlungsmethode belastet haben. Wir können die Gebühr für den Zugang zum Abonnementdienst jederzeit mit einer Frist von 30 Tagen ändern. Bitte beachten Sie, dass Zahlungen nicht erstattungsfähig sind und wir keine Rückerstattung oder Gutschrift für teilweise genutzte Abrechnungszeiträume ausstellen. Wenn Sie sich für ein Konto (unter vevo.xite.com/account) für die Vevo-XITE-App anmelden, erteilen Sie uns eine Lizenz (wie in unserer Datenschutzerklärung näher beschrieben) zur Nutzung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer Kontoinformationen an unsere Dienstanbieter und relevante Rechnungsanbieter, um die Vevo-XITE-App und/oder den Vevo-Dienst bereitzustellen.

B. Kostenlose Testversionen. 

 

Wir bieten kostenlose Testversionen des Abonnementdienstes an. Die Dauer des kostenlosen Testzeitraums wird zu dem Zeitpunkt festgelegt, zu dem Sie sich für den Abonnementdienst anmelden. Die Berechtigung für eine kostenlose Testversion liegt in unserem alleinigen Ermessen. Pro Haushalt ist nur eine kostenlose Testversion zulässig. Wir können bestimmte Informationen (einschließlich Geräte-ID, Informationen zur Zahlungsmethode oder E-Mail-Adresse) verwenden, um die Einhaltung dieser Einschränkung zu überprüfen. Wenn wir feststellen, dass Sie die Teilnahmebedingungen nicht erfüllen, können wir die kostenlose Testversion widerrufen und/oder Ihr Konto auf andere Weise sperren. Am Ende des kostenlosen Testzeitraums verlängert sich Ihr Abonnement automatisch und Ihnen wird die Abonnementgebühr für Ihren nächsten Abrechnungszyklus berechnet, es sei denn, Sie kündigen Ihr Abonnement (wie im Abschnitt „Kündigung“ unten beschrieben) vor dem Ende des kostenlosen Testzeitraums. Sie können das Enddatum Ihres kostenlosen Testzeitraums auf Ihrer Seite „Konto“ (vevo.xite.com/account) einsehen.

C. Stornierung. 

 

Wenn Sie sich für einen von uns angebotenen Abonnementdienst anmelden, müssen Sie Ihr Abonnement vor dessen Verlängerung kündigen, um eine Abrechnung der Abonnementgebühren für den nächsten Abrechnungszyklus mit der von Ihnen angegebenen Zahlungsmethode zu vermeiden. Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen und haben bis zum Ende Ihres Abrechnungszeitraums weiterhin Zugriff auf den Abonnementdienst. Zu diesem Zeitpunkt wird Ihr Konto automatisch geschlossen. Sie können kündigen, indem Sie den Anweisungen zur Kündigung auf Ihrer Seite „Konto“ (vevo.xite.com/account) folgen.

D. Aktualisierungen der Zahlungsmethode; Kundendienst.

 

Sie können die mit Ihrem Konto verknüpfte Zahlungsmethode über Ihre Seite „Konto“ aktualisieren (vevo.xite.com/account). Ihre Zahlungsdienstleister stellen uns möglicherweise auch aktualisierte Informationen zur Verfügung, mit denen wir die mit Ihrem Konto verknüpften Zahlungsinformationen aktualisieren können. Für Abrechnungs- oder andere Kundendienstfragen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Vevo-XITE-App wenden Sie sich bitte an: hello@xite.com.

13.

Abtretung.

Diese Nutzungsbedingungen sowie alle hierin gewährten Rechte, Lizenzen und Privilegien dürfen nicht von Ihnen übertragen oder abgetreten werden, können aber von Vevo ohne Einschränkung und ohne Benachrichtigung an Sie abgetreten oder übertragen werden.

14.

Schadenersatz.

Sie erklären sich damit einverstanden, die Vevo-Parteien (wie nachstehend definiert) in Bezug auf sämtliche Ansprüche, Verbindlichkeiten, Schäden, Verluste, Kosten und Aufwendungen (einschließlich angemessener Anwaltsgebühren), die in irgendeiner Weise aus oder im Zusammenhang mit (a) Ihrer Nutzung des Vevo-Dienstes oder (b) Ihrer Verletzung dieser Nutzungsbedingungen entstehen, schad- und klaglos zu halten. Vevo behält sich das Recht vor, auf eigene Kosten die ausschließliche Verteidigung und Kontrolle von Angelegenheiten, die sonst Gegenstand der Entschädigung durch Sie wären, sowie sämtliche Verhandlungen für deren Beilegung oder Vergleich (soweit zutreffend) zu übernehmen, und in jedem dieser Fälle verpflichten Sie sich zur uneingeschränkten Zusammenarbeit mit uns, wenn wir Sie dazu auffordern.

15.

Haftungsausschluss und haftungsbeschränkungen.

DIESE DIENSTE UND ALLE VEVO-INHALTE, -PRODUKTE, -DIENSTE UND ANDEREN INHALTE, DIE IN DER, ÜBER DIE ODER IN VERBINDUNG MIT DER VEVO CTV-APP VERFÜGBAR SIND, WERDEN OHNE GEWÄHR UND ANSPRUCH AUF VOLLSTÄNDIGKEIT ZUR VERFÜGUNG GESTELLT, OHNE JEGLICHE ZUSICHERUNG ODER GARANTIE, AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND, ODER GARANTIEN ODER ZUSICHERUNGEN DER VERFÜGBARKEIT DES VEVO-DIENSTES ZUR NUTZUNG, ODER DASS ALLE PRODUKTE, FEATURES, FUNKTIONEN, DIENSTE ODER VORGÄNGE WIE BESCHRIEBEN VERFÜGBAR SIND ODER AUSGEFÜHRT WERDEN. OHNE EINSCHRÄNKUNG DES VORSTEHENDEN SIND WIR NICHT VERANTWORTLICH ODER HAFTBAR FÜR BÖSARTIGEN CODE, VERZÖGERUNGEN, UNGENAUIGKEITEN, FEHLER ODER AUSLASSUNGEN, DIE SICH AUS DER NUTZUNG DES VEVO-DIENSTES ERGEBEN. SIE VERSTEHEN, BESTÄTIGEN UND STIMMEN ZU, DASS SIE DAS GESAMTE RISIKO IN BEZUG AUF QUALITÄT, GENAUIGKEIT, LEISTUNG, PÜNKTLICHKEIT, ANGEMESSENHEIT, VOLLSTÄNDIGKEIT, RICHTIGKEIT, AUTHENTIZITÄT, SICHERHEIT UND GÜLTIGKEIT ALLER FEATURES UND FUNKTIONEN DES VEVO-DIENSTES UND -INHALTES ÜBERNEHMEN, DAS MIT IHRER NUTZUNG DES VEVO-DIENSTES VERBUNDEN IST.

SIE VERSTEHEN UND STIMMEN ZU, DASS VEVO, SEINE MUTTERGESELLSCHAFTEN, RECHTSNACHFOLGER UND ABTRETUNGSEMPFÄNGER, LEITENDEN ANGESTELLTEN, MITARBEITER, VERTRETER, LIZENZGEBER, OPERATIVEN DIENSTLEISTER, WERBETREIBENDEN UND LIEFERANTEN (ZUSAMMENFASSEND DIE „VEVO-PARTEIEN“) VON JEGLICHER DIREKTER, INDIREKTER ODER GESETZLICH VORGESCHRIEBENER HAFTUNG DURCH GARANTIEN UND BEDINGUNGEN IN BEZUG AUF DEN VEVO-DIENST AUSGESCHLOSSEN SIND, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF, STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNGEN UND/ODER HANDELSBEDINGUNGEN, ZUFRIEDENSTELLENDE QUALITÄT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, GENAUIGKEIT, UNGESTÖRTE NUTZUNG, EIGENTUM UND NICHTVERLETZUNG DER RECHTE DRITTER. DIE VEVO-PARTEIEN KÖNNEN NICHT HAFTBAR GEMACHT WERDEN FÜR VERLUSTE ODER SCHÄDEN JEGLICHER ART, WEDER DIREKT NOCH INDIREKT, DIE SICH IM ZUSAMMENHANG MIT ODER AUS DER NUTZUNG DES VEVO-DIENSTES ODER AUS DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN ERGEBEN, INSBESONDERE SCHADENERSATZ MIT STRAFWIRKUNG, FOLGE- UND NEBENSCHÄDEN, INDIREKTE SCHÄDEN, BESONDERE SCHÄDEN ODER VERSCHÄRFTER SCHADENERSATZ, SCHADENERSATZ WEGEN ENTGANGENEM GEWINN, DATENVERLUST, GESCHÄFTSUNTERBRECHUNG ODER SONSTIGER WIRTSCHAFTLICHER SCHÄDEN ODER VERLUSTE IN BEZUG AUF DIESE NUTZUNGSBESTIMMUNGEN ODER AUS IHNEN ENTSTEHEND, UND/ODER IN BEZUG AUF IHRE NUTZUNG DES VEVO-DIENSTES ODER DEN ZUGRIFF DARAUF ODER DIE UNMÖGLICHKEIT, AUF DEN VEVO-DIENST ZUZUGREIFEN ODER DIESEN ZU NUTZEN, EGAL AUS WELCHEM GRUND UND UNABHÄNGIG VON DER HAFTUNGSTHEORIE (VERTRAG, STRAFTAT ODER SONSTIGES), EGAL OB DIE VEVO-PARTEIEN ÜBER DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN IN KENNTNIS GESETZT WURDEN.

SIE VERSTEHEN UND ERKENNEN WEITER AN, DASS DIE KAPAZITÄT DES VEVO-DIENSTES ALLGEMEIN UND FÜR JEDEN BENUTZER BESCHRÄNKT IST. AUS DIESEM GRUND WERDEN EINIGE NACHRICHTEN, INHALTE UND ÜBERTRAGUNGEN MÖGLICHERWEISE NICHT PÜNKTLICH ODER ÜBERHAUPT NICHT VERARBEITET UND EINIGE FEATURES ODER FUNKTIONEN KÖNNEN BESCHRÄNKT ODER VERSPÄTET SEIN ODER VOLLSTÄNDIG AUSFALLEN. DAHER BESTÄTIGEN SIE UND STIMMEN ZU, DASS VEVO KEINE HAFTUNG, VERANTWORTUNG ODER VERPFLICHTUNG ÜBERNIMMT, TRANSAKTIONEN ZU ÜBERMITTELN, VERARBEITEN, SPEICHERN, EMPFANGEN ODER BEREITZUSTELLEN, UND ES WIRD IHNEN HIERMIT AUSDRÜCKLICH EMPFOHLEN, SICH BEI KEINEN TRANSAKTIONEN AUF DIE PÜNKTLICHKEIT ODER LEISTUNG DES VEVO-DIENSTES ZU VERLASSEN. EINIGE GERICHTE ERLAUBEN DEN AUSSCHLUSS BESTIMMTER GEWÄHRLEISTUNGEN ODER EINZELNER BESCHRÄNKUNGEN FÜR SCHÄDEN UND RECHTSMITTEL NICHT. DAHER GELTEN EINIGE DER IN DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN BESCHRIEBENEN AUSSCHLÜSSE UND BESCHRÄNKUNGEN MÖGLICHERWEISE FÜR SIE NICHT. WENN DIE HIERIN ENTHALTENEN HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLÜSSE IM JEWEILIGEN GERICHTSSTAND NICHT ERLAUBT SIND, IST DIE HAFTUNG DER VEVO-PARTEIEN SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG BESCHRÄNKT.

16.

Geltendes recht; sonstiges.

A. Diese Nutzungsbedingungen enthalten zusammen mit unserer Datenschutzerklärung und allen anderen Bestimmungen, Verfahren und Richtlinien, auf die wir verweisen und auf die hiermit durch Bezugnahme aufgenommen sind, die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Vevo in Bezug auf den Vevo-Dienst und dessen Nutzung durch Sie und ersetzen alle vorherigen oder inkonsistenten Vereinbarungen in Bezug auf den Vevo-Dienst und dessen Nutzung durch Sie. Diese Nutzungsbedingungen können nicht mündlich geändert oder gekündigt werden. Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen als rechtswidrig, ungültig oder nicht durchsetzbar eingestuft werden, so werden hiervon keine anderen Bestimmungen berührt. Diese Nutzungsbedingungen gelten als soweit geändert, dass sie rechtmäßig, gültig und durchsetzbar sind. Jede Bestimmung, die Bestand haben muss, damit wir ihre Bedeutung durchsetzen können, gilt auch nach Beendigung dieser Nutzungsbedingungen. Sie dürfen jedoch nicht später als ein Jahr nach Auftreten des Klagegrundes (oder bei mehreren Gründen ab dem Datum des Auftretens des Grunds) eine Klage aufgrund dieser Nutzungsbedingungen oder Ihrer Nutzung des Vevo-Dienstes erheben, unabhängig von der Form oder der Grundlage des Anspruchs. Ein Versäumnis von uns, ein Recht oder eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen auszuüben oder durchzusetzen, bedeutet keinen Verzicht auf dieses Recht oder diese Bestimmung.

B. Diese Nutzungsbedingungen und Ihre Nutzung des Vevo-Dienstes unterliegen den internen materiellen Gesetzen des Staates New York (ungeachtet der Kollisionsnormen des Staates), die für Verträge gelten, die in New York abgeschlossen und ausgeführt werden und werden gemäß diesen ausgelegt und durchgesetzt. Sie erklären sich für alle rechtlichen oder zivilrechtlichen Maßnahmen ausdrücklich damit einverstanden und unterwerfen sich der ausschließlichen Gerichtsbarkeit und dem Gerichtsstand der Land- und Bundesgerichte im Bundesstaat und im County New York und Sie haben keine Einwände gegen eine solche Gerichtsbarkeit oder einen solchen Gerichtsstand aufgrund mangelnder persönlicher Gerichtsbarkeit, forum non conveniens oder aus anderen Gründen. IN JEGLICHEN TÄTIGKEITEN ODER VERFAHREN ZUR DURCHSETZUNG EINES RECHTS ODER EINER VERPFLICHTUNG DER PARTEIEN IM RAHMEN DIESER NUTZUNGSBEDINGUNGEN, IHRER NUTZUNG DES VEVO-DIENSTES ODER IN BEZUG AUF DEN GEGENSTAND DAVON VERZICHTEN SIE AUF JEGLICHES RECHT, DAS SIE JETZT ODER NACHHER MÖGLICHERWEISE BESITZEN, AUF VERHANDLUNG VOR EINEM GESCHWORENENGERICHT.

C. Sie und Vevo sind sich einig, dass die Beilegung von Streitigkeiten, Ansprüchen oder Klagen, die nach diesem Vertrag, insbesondere im Zusammenhang mit der Nutzung des Vevo-Dienstes, entstehen, nur jeweils individuell durch Sie und Vevo und nicht als Sammelklage oder andere repräsentative Klage erfolgt, und Sie und Vevo verzichten ausdrücklich auf das Recht, eine Sammelklage einzureichen oder auf Gruppenbasis um Rechtsschutz nachzusuchen.